Selbsterfahrung für klinische PsychologInnen in Ausbildung, Semestergruppe

 

Klinisch-psycholgische Beratung/ Behandlung findet besonders in Institutionen häufig im Gruppensetting statt. Oft werden solche Interventionen (Gesundheitsprävention, soziales Kompetenztraining, Entspannungstraining u.a.) von AusbildungskandidatInnen und BerufseinsteigerInnen übernommen, die unmittelbar gefordert sind, sich einerseits in der neuen Rolle zu orientieren,  andererseits die Bedürfnisse und Ängste der TeilnehmerInnen zu erfassen und zu berücksichtigen.

Im Rahmen der Selbsterfahrung wird es u.a. möglich, sich selbst in eine komplementären Position zu begeben: Wie erlebe ich mich innerhalb einer solchen Gemeinschaft, fühle ich mich zu Beiträgen eingeladen oder verpflichtet, erscheinen mir die Rückmeldungen der KollegInnen hilfreich oder irritierend, kann ich etwas für mich mitnehmen oder fühle ich mich fremd, gelangweilt, unverstanden? 

Zudem ergeben sich im Rahmen einer so komplexen Ausbildung allerlei Herausforderungen, sodass eine Auseinandersetzung mit eigenen Ansprüchen, Ressourcen und Befürchtungen im regelmäßigen Austausch mit KollegInnen neue Perspektiven eröffnen, Fähigkeiten aufzeigen und eine Schärfung des Selbstwahrnehmung ermöglichen kann:

 

Was beschäftigt Sie in ihrem Praktikum oder im Verlauf ihrer Bewerbungen?

Welche Auswirkungen erleben Sie - auf ihre Stimmung, ihr Selbstbild, ihre Hoffnungen und Befürchtungen?

Auf Ihre sozialen/Partnerschafts- und Familienkontakte?

Wie kam es zu ihrer Ausbildungsentscheidung - was sind ihre persönlichen Motive und Interessen?

Was erwarten Sie von sich, welche Ideale, welche No-goes bestehen?

 

Zur Förderung einer vertrauensvollen Atmosphäre soll die Gruppe zu einem schützendem Rahmen werden - Anmeldungen für ein Semester werden daher bevorzugt. 

Die Sitzungen finden zweimal im Monat zu jeweils zwei Einheiten statt:

Freitag 15:00-16:30

Termine: 9. + 23. 03.

                   13. + 27.04.

                   11. + 18.05.

                   01. + 22.06.

 

Kosten: 220 Euro (inkl. pers. Erstgespräch)

 

Ich freue mich auf Ihre Anmeldung